Neubau – Umbau

SRO AG Spital Langenthal

Die SRO AG be­sitzt am Stand­ort Lan­gen­thal ein Re­gio­na­les Spi­tal­zen­trum.
Im Rah­men ei­ner grund­le­gen­den Ana­ly­se der be­trieb­li­chen Aus­gangs­la­ge im Jah­re 2008/09 wur­de fest­ge­stellt, dass die me­di­zi­nisch-tech­ni­schen Ein­rich­tun­gen in­kl. Ope­ra­ti­ons­sä­le und Ta­ges­kli­nik zu sa­nie­ren sind.

Am 20. Ja­nu­ar 2010 be­wil­lig­te der Gros­se Rat auf An­trag der SRO AG hin mit gros­ser Mehr­heit den statt­li­chen Be­trag von 74.5 Mil­lio­nen Fran­ken für die Sa­nie­rung und den Aus­bau.

Im We­sent­li­chen wer­den der Ope­ra­ti­ons- und ver­schie­de­ne Be­hand­lungs­trak­te, die Ra­dio­lo­gie, das La­bor und die Steri­li­sa­ti­ons­ab­tei­lung neu er­stellt so­wie der am­bu­lan­te Be­reich um­ge­stal­tet. Dies er­mög­licht ei­nen öko­no­misch sinnvol­le­ren und pa­ti­en­ten­freund­li­che­ren Be­triebs­ab­lauf.

Ziel ist es, En­de 2013 al­le neu­en Ein­rich­tun­gen in Be­trieb zu neh­men. An­schlies­send er­fol­gen die Um­bau­ten ei­nes Teils der heu­te ge­nutz­ten Räu­me.

Folgende Bereiche werden neu gebaut:

  • Ope­ra­ti­ons­trakt
  • The­ra­pi­en
  • Zen­trals­te­ri­li­sa­ti­on
  • Ra­dio­lo­gie und La­bor

Folgende Bereiche werden umgebaut:

  • Tagesklinik
  • Or­tho­pä­die/Hand­chir­ur­gie
  • Arzt­bü­ros
  • Des Wei­te­ren wer­den ein neu­es Gastro­zen­trum, Sport­me­di­zin, Funk­ti­ons­dia­gnos­tik, Be­ra­tungs­diens­te wie Er­nährung-, Dia­be­tes- und Stoma­be­ra­tung, Lo­go­pä­die, So­zi­al­dienst und Per­so­nal­arzt­dienst neu und pa­ti­en­ten­freund­lich or­ga­ni­siert
Die Ausführungsplanung und Installation der gesamten Lüftungs- und Klimatechnischen Anlagen wurde der Riggenbach AG anvertraut.

Website
Webcam