Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit

Qualität

Riggenbach betreibt seit über 50 Jahren ein firmen- und auftragsbezogenes Qualitätsmanagement und nimmt laufend Vorbeuge- und Korrekturmassnahmen vor. Unser QS-System basiert auf Arbeitsdokumenten und -anweisungen, projektbezogenen Qualitätsschwerpunkten und Projektcontrolling sowie einem QS-Prüfplan. Die wichtigsten Q-Schwerpunkte lauten:

  • Überprüfung der Projektdaten als Basis für die Ausführungsplanung
  • Sorgfältige Auswahl von Lieferanten
  • Eigenfertigung von Anlage- komponenten
  • Laufende Qualitäts- und Installationskontrollen während der Montagezeit
  • Installations- und Funktionskontrolle als Basis für die Inbetriebsetzung
  • Strukturierte Inbetriebnahme und Übergabe der betriebsbereiten Anlagen

Umwelt
Wir erfüllen alle geltenden Umweltschutzbestimmungen und setzen dem neusten Stand der Technik entsprechende Arbeitsmittel ein. Die Entsorgung von Altstoffen und Restmaterialien erfolgt nach einem klar definierten Abfallkonzept, mit konsequenter Sortentrennung und Zuführung in die entsprechende Recyclingkette, zur Schonung der Ressourcen. Gefahrenstoffe befinden sich in einem entsprechend konzipierten Lagerraum. Unsere Firmengebäude sind nach dem Minergie®-Standard gebaut und unser Handeln stets der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Sicherheit und Gesundheit
Riggenbach trifft alle notwendigen Vorkehrungen zur Gewährleistung einer hohen Arbeitssicherheit und zur Förderung des Gesundheitsschutzes. Unser Arbeitssicherheitsprogramm basiert auf der Branchenlösung der Kommission für Sicherheit und Gesundheit in den Branchen der Gebäudetechnik (Batisec). Allen wichtigen Unternehmensbereichen steht eine KOPAS (Kontaktperson Arbeitssicherheit) vor, die die Einhaltung der Sicherheitsziele koordiniert und kontrolliert. Wir achten auf stetige Aus- und Weiterbildung in allen relevanten Bereichen.