Emil Frey Safenwil

Neubau Neuwagenaufbereitung PDI Safenwil

Die Emil Frey Gruppe baut in Safenwil AG ein achtgeschossiges Gebäude für die Inspektion der Neuwagen, bevor diese ausgeliefert werden.

Seit 2017 ist die Emil Frey Gruppe mit knapp 680 Standorten der grösste Autohändler Europas. In Safenwil AG weicht das bestehende Gebäude für die Neuwagenaufbereitung PDI («Pre-Delivery Inspection») nach fast 50 Jahren einem achtgeschossigen kubischen Massivbau.

Die Grundfläche des neuen Neuwagenaufbereitungscenters beträgt 6'300 m2, die Geschossflächen kommen auf 11’000 m2 und das Bauvolumen liegt bei 65’000 m3. Teilbereiche der Neuwagenaufbereitung sind die Waschstrasse, die Carrosserie, die Mechanik und das Finish. Die Bauarbeiten werden in zwei Etappen – Januar bis Dezember 2021 und Oktober 2022 bis Juli 2023 – nach einem straffen Bauprogramm ausgeführt, um den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Die Riggenbach ist für die Ausführung der Lüftungsanlagen Werkstatt/Aufbereitung, Büros – und Nebenräume verantwortlich. Sämtliche in diesem Objekt verbauten Kanalteile wurden in der eigenen Produktion hergestellt.

Wir danken der Bauherrschaft für das entgegengebrachte Vertrauen.

Emil Frey Safenwil PDI-Center

 

Vorheriges Projekt     zur Projektübersicht     Nächstes Projekt

Ihr Ansprechpartner

Roland Schneider

Teamleitung TB4 Olten

062 205 80 31
E-Mail